YouTube Kanal erstellen funktioniert einfach und ist selbst für 10-jährige Kinder kein Problem. Wie kannst Du jedoch das maximale aus den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten heraus holen? Die Plattform YouTube bietet viel Raum und Optionen, die zum eigenen Vorteil genutzt werden können. Wie präsentiert man sich also als absoluter Neustarter auf der Plattform? Welche Maßnahmen helfen, um gesehen zu werden und die ersten Videos in die Suchresultate zu bringen?

Die Logo-Erstellung: Ein wesentliches Erkennungsmerkmal

Die Konkurrenz auf YouTube ist riesengroß. Umso wichtiger muss es deswegen sein, aus der Masse hervorzustechen und Wiedererkennungsmerkmale zu liefern. Das ist primär das Logo selbst, das am Anfang und Ende jedes Videos gezeigt werden sollte und sich auf der Kanal-Homepage wiederfindet. Am besten platziert man das Logo von Anfang an als Wasserzeichen. Fährt man mit dem Mauszeiger über den Namen, sieht man Logo und Profilbild – perfekt, um schnell einen Eindruck zu vermitteln, der im Gedächtnis bleibt.

Professionell YouTube Kanal erstellen: Wie findet man den richtigen Logo-Hersteller?

Du besitzt selbst Fähigkeiten im Bereich GIMP, Photoshop oder anderen Bildbearbeitungsprogrammen? Großartig! Dann fällt der Bereich für dich weg, weil du leicht dein eigenes Logo erstellen kannst. Ansonsten solltest du dich nach einem Freund oder Kollegen umsehen, der dir leicht und unkompliziert ein Logo erstellen kann. Welche Eigenschaften sollte das Endresultat dabei haben, möchte man einen wirklich schlagfertigen YouTube Kanal erstellen?

  • Übersichtlich: Zu viel Details machen wenig Sinn
  • Piktogramm-ähnlich: Grafiken, Comics, Symbole etc. sollten eingebaut werden. Das macht das Logo nicht nur wesentlich einzigartiger, sondern verbindet das Logo bereits grafisch mit dem eigentlichen Themengebiet auf dem Kanal. Geht es beispielsweise um Fitness, kann das eine breit gebaute Comicfigur, eine Hantel oder etwas anderes themenbezogenes sein.
  • Möchte man einen YouTube Kanal erstellen 2018 und wirklich Resultate zu erzielen, sollte das Logo in 1080 Pixel Bildqualität oder höher hochgeladen werden.

Wo findet man ein passendes Logo zu einem leistbaren Preis? Hierfür bieten sich etwa die Plattformen Fiverr.com, Freelancer.com oder Elance.com an. Hier findet man sehr preisgünstige Anbieter, enorm erfahrene und professionelle Designer und natürlich nicht wenige Angebote mit einem schlichtweg guten Preis-Leistungsverhältnis. Natürlich macht es keinen Sinn, nach dem Billigstbieter-Prinzip zu kaufen, gleichzeitig reichen 50 Euro völlig aus, um ein attraktives Logo zu bekommen, dass Du bei deinem YouTube Kanal erstellen einbinden kannst.

Kanalbeschreibung: Wie findet man die richtige Beschreibung beim YouTube Kanal erstellen?

youtube kanal erstellen profis
  • Facebook
  • Twitter
  • Gmail

Was macht die perfekte Kanalbeschreibung aus? Im Prinzip geht es hier darum, einen Spagat zwischen SEO-Freundlichkeit (Suchmaschinenoptimierung) und tatsächlich für die Zielgruppe ansprechenden Text zu gestalten. Das gehört zu den wichtigsten YouTube Kanal erstellen Tipps. Stelle dich also kurz vor und achte darauf, dich innerhalb von 2-3 Sätzen markant zu präsentieren. Nutze dabei deine Wortgewandtheit und dein Wissen über deine Zielgruppe, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Gib dem Leser einen Ausblick über deine geplanten Videos und Ideen.

Es gilt dabei: Weniger ist mehr! “Viel hilft viel” prominenter Leistungssportler wie Markus Rühl, im Entertainment-Bereich ist das aber nicht zutreffend. Denn auch wenn die YouTube-Community viel Zeit auf der Plattform verbringt, hat niemand Zeit, sieben Paragraphen über dein Privatleben und deine YouTube Kanal erstellen-Ambitionen zu lesen. Kurze, knackige Sätze, die auffallen aber nicht rein auf Provokation aus sind schaffen Sympathie und den Reiz, einmal auf den Abonnier-Knopf zu drücken. Das Motto sollte lauten: Auffallen wollen – aber nicht um jeden Preis. Ein gutes Beispiel für eine YouTube-Beschreibung könnte deshalb lauten:

“Fitness. Fitness mit Einsatz, Elan und den richtigen Supplementen. Weil es nicht nur um Eisen stemmen geht, verschaffe ich dir das nötige Wissen. Ohne Bullsh**, dafür mit konkreten Empfehlungen. Ich bin ausgebildeter Fitnesstrainer mit jahrelanger Erfahrung. Begleite mich bei meinem Muskelaufbau und lerne von mir mit einem Abonnement – oder bleib’ ewig schwach.”

In weniger als 60 Wörtern hat die Kanalbeschreibung sowohl Professionalität, als auch Basisdaten und Aussichten über den Kanal vermittelt. Lass also den Lebenslauf links liegen, konzentriere dich auf die wichtigen Fakten und vergiss nicht auf die richtigen Schlüsselwörter. Nutze aber ruhig, die Zeichenzahl aus, die YouTube dir zur Verfügung stellt.

Schlüsselwörter in der YouTube-Beschreibung: Warum sind sie für YouTube-SEO essentiell?

Natürlich sollte ein ansprechender Text im Vordergrund stehen. Dennoch sollten die richtigen Keywords auf jeden Fall nicht fehlen. Wie findet man heraus, bei welchen Keywords man gefunden werden möchte? Dafür nutzt man am besten den Keyword Planner von Google Adwords, mit dem man leicht verwandte Schlagwörter im eigenen Themengebiet finden kann oder andere zum Teil kostenpflichtige Tools. Außerdem kann es Sinn machen, Stichwörter einfach einzugeben und weiter Vorschläge (YouTube Suggests) zu finden. Möchte man einen YouTube Kanal erstellen und wählt das Thema Muskelaufbau, findet man schnell längere Keywords (Longtail Keywords) wie zum Beispiel:

  • Muskelaufbau Anfänger Ernährung
  • Muskelaufbau Übungen
  • Muskelaufbau Tipps

Die Anzahl an Vorschlägen ist groß. Tatsächlich lohnt es sich, die “Suggests” einzubauen und so auch Keywords mit kleinerem Suchvolumen zu inkludieren. Hier findet man besonders leicht Anklang und erhält schneller ein gutes Ranking, als bei großen und sehr umkämpften Keywords, wie in diesem Beispiel “Muskelaufbau” oder “Bodybuilding”.

Wikipedia schreibt über YouTube:

YouTube ist ein 2005 gegründetes Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube, LLC, seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google Inc mit Sitz im kalifornischen San Bruno. Die Benutzer können auf dem Portal kostenlos Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen. Im Jahr 2014 machte YouTube etwa vier Milliarden US-Dollar Umsatz, größtenteils durch das Abspielen von Werbespots.

YouTube-Konto erstellen: Reichweite außerhalb der Plattform aufbauen

youtube kanal erstellen
  • Facebook
  • Twitter
  • Gmail

Das Internet ist riesengroß und obwohl YouTube eine der größten Plattformen überhaupt ist, deckt es natürlich nicht das Thema Social Media ab. YouTube Kanal erstellen ohne Google Plus, Facebook oder Instagram klingt gut, ist in der Praxis aber sehr nachteilhaft. Gerade deshalb sollte man von Anfang an mit der Vernetzung des eigenen YouTube-Kanals beschäftigt sein. In erster Instanz sollten boomende Netzwerke gewählt werden. Das ist primär derzeit Instagram. Mach nicht den Fehler, dein Konto anders zu benennen, als du deinen YouTube-Kanal genannt hast.

Snapchat ist eine weiter soziale Plattform, mit der der du sofort nach dem YouTube Kanal erstellen Nähe zu deinen Abonnenten aufbauen kannst. Durch kurze Videos, in denen du Unterhaltung, Witz oder Information bringst, baust du eine engere Beziehung zu deinern Followern auf und baust dir so loyale Anhänger auf.

YouTube Konto erstellen: Die eigene Zielgruppe anpeilen

Ganz ehrlich: Selbst wenn du Do-It-Yourself Anleitungen für Tiefseetauchen verkaufstt, gibt es eine Zielgruppe außerhalb YouTubes, die du anpeilen solltest. Das sind vor allem Foren und Blogs, in denen sich Menschen wiederfinden, die sich zum Beispiel für den Tauchsport interessieren. Neben Gruppen auf sozialen Netzwerken sollten vor allem sie genutzt werden, um Leute aus deiner Zielgruppe auf deinen Kanal aufmerksam zu machen.

Wie funktioniert das am besten? Sicherlich nicht dadurch, überall sofort Links zu platzieren. Vielmehr sollte man sich vorstellen, einige Posts schreiben und sporadisch und vor allem passend Videos vom eigenen Kanal verlinken, oder erwähnen, dass man einen YouTube-Kanal gestartet hat. Nichts ist nerviger als unerwünschte Werbung – achte also darauf hilfreich rüberzukommen. Auf einem Aquarium-Forum könntest du beispielsweise Fragen beantworten und nach einigen Posts einbauen, dass du vorhast, derartige Fragen auf deinem neuen YouTube Kanal zu beantworten. Ein gut ausgefüllter Kanal hat gute Chancen auf ein gutes YouTube Ranking.

Shares
Share This

Gefällt dir das? :)

Dann teile es jetzt mit deinen Freunden!

Shares